Oper und Konzerte in Venedig

Gran Teatro La Fenice


Platea B, € 275
Platea A, € 250
Palco laterale-parapeto, € 180
Galleria, € 125



Il matrimonio segreto, Oper von D. Cimarosa

Il matrimonio segreto, Oper von D. Cimarosa

Il matrimonio segreto, Domenico Cimarosas unvergesslicher und anhaltender Erfolg in der Welt der Oper, hatte eine höchst vielversprechende Premiere. Die Zuschauer am 7. Februar 1792 im National-Hoftheater in Wien reagierten mit wilder Begeisterung auf die klassische Opera buffa. Unter ihnen war der Kaiser Leopold II höchstselbst. Die Aufführung begeisterte ihn so sehr, dass er angeblich die ganze Besetzung zu Wein und Dinner eingeladen haben und sie danach aufgefordert haben soll, die ganze Oper in derselben Nacht noch einmal zu spielen. Der Rest ist, wie man sagt, Geschichte und Il matrimonio segretos Erfolg verbreitete sich im Rest von Europa und machte sie zu einer der größten, komischen Opern, die in einem Atemzug mit denen von Wolfgang Amadeus Mozart genannt wurden. In dieser Spielzeit bietet das Gran Teatro La Fenice in Venedig Cimarosas bedeutendstes Werk.

Die Wurzeln von Il matrimonio segreto (Die heimliche Ehe auf Deutsch) reichen zurück zu The Clandestine Marriage, einem Stück von George Colman dem Älteren und David Garrick (1766). Giovanni Bertati produzierte das italienische Libretto. Die Handlung der Oper besteht aus einem komplexen Netz aus familiären und romantischen Verbindungen, das immer verworrener und verstrickter wird, während der Plot fortschreitet. Geronimo, ein gutsituierter Kaufmann aus Bologna, hat zwei Töchter, Elisetta und Carolina. Seine Schwester Fidalma und sein Sekretär Paolino helfen ihm bei der Organisation des Haushalts und seiner Geschäfte. Paolino und Carolina haben im Geheimen geheiratet und sehnen sich danach, das Versteckspiel aufzugeben, doch ihre Freiheit hängt von Elisetta ab, die als ältere Tochter zuerst heiraten soll. Graf Robinson, ein verarmter Adeliger, stimmt zu, zu Besuch zu kommen um die junge Dame kennenzulernen, doch ihm genügt ein Blick auf Carolina, um sich umgehend in sie zu verlieben. Geronimo ist einverstanden, seine jüngere Tochter zuerst zu verheiraten, das aber würde sowohl Paolino als auch Elisetta aus jeweils eigenem Grund unglücklich machen. Unterdessen hat Fidalma heimlich ein Auge auf den jungen Sekretär geworfen, was ein weiteres Problem zur ohnehin schon schwierigen Situation hinzufügt.

Cimarosas zeitloser Hit Il matrimonio segreto bringt die Lacher und die erinnerungswürdigen Melodien wieder einmal ins Gran Teatro La Fenice.




image Gran Teatro La Fenice / Fondazione Teatro La Fenice, Michele Crosera